Banner1

Hinweise zum Einsatz von Servoventilen

Magnetventil 18025 - 1/2"

Servosteuerung:

Es existieren eine Steuerbohrung und eine Hauptbohrung. Die Magnetspule öffnet und schließt nur die Steuerbohrung. Somit hängt der minimale bzw. maximale Arbeitsdruck nicht von der Spulenkraft ab, sondern von den konstruktiven Eigenschaften der Hauptbohrung (einschließlich Dichtung, Membrane usw.).
Für die eingesetzte Ventilserie ist es eine fundamentale Voraussetzung, dass erstens der minimale Eingangsdruck immer größer als 0 bar sein und zweitens der Differenzdruck zwischen Eingangs- und Ausgangsseite ebenfalls größer 0 bar sein muss.
Das Ventil öffnet also nur, wenn ein Druckunterschied vorhanden ist. Vorteil eines Servoventils : Es ist geräuscharm im Vergleich zu einem direkt gesteuerten Ventil.

Servoventile sind nur bei sauberem Wasser anwendbar. Verwenden Sie immer einen Filter!

Magnetventil 18025 - 1/2”

Dieses Magnetventil gehört zum Lieferumfang unserer Geräte:

- 2/2- Wege servogesteuert, langsam schliessend
- 230V AC
- stromlos geschlossen
- Anschluss: E/A 1/2” IG
- Pmax = 10 bar; kv = 3,8m3/h